Wart ihr im Skilager?

Jaro Freudenberg

"Nein". Das ändert aber nichts daran, dass ich ins Skicamp gehe (und es wird fantastisch, versprochen). Diesmal war ich mit ein paar Freunden dabei, das Beste am Skicamp ist, dass jeder, den ich kenne, drin ist, also gibt es viele coole Dinge zu sehen und zu tun.... Es gibt viele Dinge zu sehen und zu tun in Kiel.... Mein Lieblingsteil ist die Kieler Burg.... Es ist eine riesige Festung, die in der Mitte des 18. Jahrhunderts gebaut wurde.

"Nein". Ich bin eine sehr private Person und möchte den Leuten nicht sagen, wie ich meine Zeit verbringe, außer bei den besonderen Anlässen, ich denke, dass dies der Grund dafür ist, dass ich noch nie zuvor über dieses Thema gesprochen habe, aber ich dachte, es wäre gut, bei Null anzufangen und eine Diskussion über dieses Thema zu beginnen.... Heute werden wir über die Smartwatch sprechen, die ich seit einigen Monaten trage... Ich war sehr überrascht, als die "Nokia", wie sie es nennen, herauskam.

"Nein, weil ich keine Uhr habe", ich habe keine Uhr, weil ich bis vor kurzem nicht wusste, was eine Smartuhr ist. 1972 in Bussau in Süddeutschland geboren, im Sommer als Kind in einer kleinen Wohnung und meine Eltern mussten in der Wohnung schlafen, weil die Hitze zu hoch war, ich spielte gerne im Freien und ging im Sommer auch Skifahren.

"Ja, das habe ich", und ich erinnere mich an nichts anderes, was mir damals im Kopf war, aber ich erinnere mich jetzt. 2015 war ich in der Lage, diesen Beitrag zu schreiben. Die Skischule liegt in den Bergen in Paterberg, einer kleinen Stadt an der tschechischen Grenze, und wenn man das Skigebiet betritt, merkt man, dass es einen kleinen Park hinter einem Baum gibt, es eine sehr gute Skischule und sie ist gut organisiert.

"Nein, ich bin nur zu Besuch", sie verstehen nicht, dass ich nicht nur ein Blogger, sondern auch ein Berater und auch ein Smartwatch-Enthusiast bin, der an Smartwatches arbeitet, ich denke, Smartwatches sind wie Smartphones, sie sind das erste mobile Gerät mit einem Computer darin, also müssen wir Smartwatch als einen großen Computer betrachten, so wie Sie einen Computer in Ihrem Computer haben.

"Ja, ich bin mir diesmal nicht ganz sicher, ob es die Wahrheit ist..." In den letzten Monaten habe ich an einem Projekt gearbeitet: einer Smartuhr, die einfach und intelligent ist, einer Smartuhr, die wegen ihrer einzigartigen Kombination aus Computer, Beschleunigungssensor und GPS-Antenne so genannt wird, im Herzen ein Smartphone, das aus mehreren Aspekten besteht: Sie läuft auf einem speziell entwickelten Betriebssystem, wird von einem speziellen Prozessor betrieben, hat spezielle Sensoren, kann Benachrichtigungen empfangen und verfügt über einen internen Bildschirm. Im Unterschied zu Tcl Smartwatch kann es folglich auffällig angemessener sein. ..... Genauso ist Smartwatches einen Anlauf wert. .